Lade...
 

Schnellstart für Einsteiger

Hallo liebe Einsteiger!

Die Phönix-Welt wird von der Phönix-Carta bespielt. Die Phönix-Carta ist ein Zusammenschluss von inzwischen 17 Orga-Gruppen, die gemeinsam auf der Vorlage des Phönix-Regelwerkes diese Welt bespielen und weiter entwickeln. Die Grundlage der Phönix-Welt wurde 1991 geschaffen. Sie ist in sich geschlossen und wird durch die ständige Betreuung der Schreiber des Regelwerkes in sich schlüssig gehalten. Die Spieler können innerhalb der Kampagne ein in sich schlüssiges Weltenkonzept erwarten, sowie weltumspannende Plots epischen Ausmaßes, die sie von Con zu Con begleiten.

Allgemeine Infos zum Thema Larp findest du hier

Einen Überblick über die Phönix- Länder und Götter erhälst du als Übersicht hier.

Landstriche der Phönixwelt

Die Phönixwelt ist in sich geschlossen und jedes Land und jede Religion hat festgelegte Eigenschaften, die aus dem Regelwerk nicht immer klar ersichtlich sind. Die Länder sowie Götter sind somit fest definiert und mit dem Hintergrund der Phönixwelt eng verknüpft.

Die Phönixwelt ist ein großer Kontinent und heute die Heimat von zehn unterschiedlichen Rassen.
Aklon, Laikeria sowie Sythia sind die Drei wichtigsten Ländern der Menschen.

  • Aklon ist dem Spätmittelalter der europäischen Geschichte zuzuordnen. Aklon besteht aus mehreren Herzogtümern denen jeweils ein bestimmter Landstrich sowie bestimmte Verhaltensweisen und Eigenarten zugeordnet werden kann.

  • Laikeria ist geprägt durch verschiedene Epochen der klassischen Antike. Das Land erholt sich gerade von den Strapazen des Krieges der dunklen Bedrohung.

  • Dann gibt es noch Sythia, eine Mischung aus spanischer Eroberungszeit und Italienische Mafia. Weitere Länder wie Lir oder Anguir bedienen andere Settings.

Eine ausführliche Beschreibung zu weiteren Ländern der Phönixwelt, wie zum Beispiel Lir, Helingard etc. findest du unter Länder

Mehr dazu findest du unter Wissenswertes über die Welt oder wie bereits genannt, unter Länder

Götter und Glaube

Im Pantheon der Phönixwelt sitzen 7 Götter, die jeweils unterschiedliche Ansichten und Aspekte vertreten. Es gibt Ultor, das Schwert der Gerechtigkeit und Malagash der Gott des Chaos. Weitere Götter sind Fardea, die Inkarnation der vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Varkaz, der Gott der Veränderung und Schirmherr der Schattenelfen. Es gab und es wird immer nur einen Gott geben AlMachial, welcher vor allem in ShaiAnarat sehr beliebt ist, dann noch Arachne, die Spinnengöttin und Suavis, das Herz der Welt.

Mehr dazu findest du unter Wissenswertes über die Welt oder unter Götter

Regelwerk

Das PHÖNIX Live-Rollenspiel enthält 20 Jahre Spielerfahrung und eine nie da gewesene Möglichkeit flexibler Charaktergestaltung. Zehn verschiedene Rassen, mehr als 50 verschiedene Fertigkeiten, über 150 verschiedene Zaubersprüche und klerikale Wunder, zahlreiche Bardenlieder, magische Runen und Artefakte sowie über 30 verschiedene alchemistische und pharmazeutische Rezepturen erlauben unabhängig von jeglicher Charakterklasse die Erschaffung eines einzigartigen und individuellen Charakters.

Einen ausführlichen Auszug aus dem PHÖNIX-Regelwerk findest du hier:
http://www.zauberfeder-verlag.de/Produkte/PHOE/Phoenix_Auszug.pdf

Charaktererschaffung

Eine grobe Vorstellungen zur Herkunft, wie halte ich mich über Wasser und was sind meine Ecken und Kanten reichen aus, um einen soliden Grundstein zu legen. Ein Charakter kann wie ein Bild sein, das von ein paar zarten Strichen durch Zufügen von Details, Schattierungen und Lichtreflexen zu einem fertigen Werk heranwächst.

Wappen Das Phönix-Regelwerk gibt dir eine Möglichkeit einer flexiblen Charaktergestaltung. Jeder Spieler beginnt mit 20 Start-Erfahrungspunkten (EP), womit man sich aus 50 verschiedene Fertigkeiten (die jeweils unterschiedliche Erfahrungspunkte kosten) seine Stärken und Kenntnisse aussuchen kann. Reichen die Erfahrungspunkte nicht aus, hat der Spieler noch eine Vielzahl an Nachteilen zur Verfügung, um einerseits seinen Charakter eine rollenspielerische Tiefe zu ermöglichen und anderseits mehr Erfahrungspunkte zum verteilen für neue Fertigkeiten zu erhalten.

Du erhälst auf Cons (Liverollespiele) der Phönix Carta pro acht Stunden die du an einer Veranstaltung teilnimmst, einen EP am Ende der Con in dein Charakterheft gutgeschrieben. Dafür gibt es Charakterhefte, die du als Spieler stets bei dir dabei haben solltest.

Zeitrechnung

Das Jahr 2018 entspricht nach Phönix Zeitrechnung dem Jahr 5034 DLK

2020 --> 5036
2019 --> 5035
2018 --> 5034
2017 --> 5033
2016 --> 5032
2015 --> 5031
2014 --> 5030
2013 --> 5029
2012 --> 5028
2011 --> 5027
2010 --> 5026

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
21