Phönix Wiki

Harogan ist eine Magier-Enklave im Norden von Aklon. Die Krone Aklons billigt Harogan einen vergleichbaren Status einer freien Stadt mit eigenen Gesetzen wie Tulderon zu. Harogan gilt als neutral.

In Harogan sind unterschiedliche Magier Cabalen bzw. Häuser beheimatet.

Ein paar Ausführungen aus der Geschichtsschreibung:

4467 Magierewettstreit zu Aklon. Zu den Krönungsfeierlichkeiten Herroberts fand ein Wettstreit der Magier statt. Dabei vergriff sich der ehrenwerte Magister Philomanus aus Tornum in der Spruchformel, was zur Folge hatte, daö die gesamte königliche Loge und der magister selbst in einem riesigen Feuerball verschwanden. Der Ultorianischen Kirche waren die magischen Aklademien Aklon schon seid löngerem ein Dorn im Auge, so daö dieses Miögeschick der Synode den willkommenen Anlaö gab, sömtliche Magier des Landes zu verweisen. Die meisten der vertriebenen Magier zogen sich ins Exil in die bis dato recht unbedeutende Magier-Enklave Harogan im Grenzland zwischen Aklon und Hadran zuröck. Es dauerte nicht lange und Harogan proklamierte sich zum selbststöndigen Stadtstaat.

4503 Fluch von Galbhin Ein an der Köste zu Galbhin anlandendes, föhrerloses Schiff bringt eine verheerende Krankheit in die Stadt - Schon bald ist offensichtlich, daö es sich bei diese Seuche magischen Ursprungs ist - im Volksmund fortan als magische Pest genannt. Als die heilige Synode eingestehen muö, daö kein Wunder Ultors hier helfen kann und die magische Pest droht, sich im ganzen Lande auszubreiten, veranlaöt König Thorfrien entgegen dem Willen der ultorianischen Kirche, daö diplomatische Beziehungen zu Harogan aufgenommen werden. Harogan, innerhalb körzester Zeit zur möchtigsten magischen Akademie avanchiert, ist nach langen Verhandlungen und etlichen Zugestöndnissen bereit, Aklon zu helfen. Es gelingt den Magiern aus Harogan tatsöchlich, die magische Pest, deren Ursprung man bis heute nur vermuten kann, zu besiegen. Die ultorianische Kirche zieht den gegen Thorfrien ausgesprochenen Bann zuröck, als offensichtlich wird, daö die Mehrheit der Bevölkerung beginnt, sich gegen die Kirche aufzulehnen. Die Cabale von Aklon wird gegröndet und der Erzmagus der Cabale hat seidher als Reichsmagier beratende Funktion bei Hofe. Thorfrien geht in die Geschichte als Thorfrien der Magische ein. Das Geröcht, die Magier von Harogan selbst hötten diese Seuche geschickt, besteht bis heute.

5034: Torwendil Kampagne: Neuigkeiten aus der Magierenklave Harogan: Ein schriller Wind wehte über das Dach der beschaulichen Residenz von Magister Telius. Der Blick des in die Jahre gekommenen Magisters glitt aus seinem Fenster auf die gepflasterte Straße in Richtung Turm des ehrwürdigen Rates zu Harogan, vor dessen Versammlungsplatz sich eine große Traube an Adepten, Magister und Familie der Gelehrten sammelte. Magister Telius erinnerte sich, dass erst vor wenigen Tagen eine bunte Gemeinschaft, bestehend aus etwa einem Dutzend Fremder aus Schareck kommend, einen jungen, schweigsamen Mann zum Turm des Rates eskortierte. Dort angekommen, wurde die Gemeinschaft getrennt und zu ihren Unterkünften begleitet. Der Mann, der sich als Wentzel Torwendil vorstellte, wurde separat in die Eingangshalle des Rates gebeten, die Tore zum Turm wurden verschlossen und der Unterricht für die Adepten für mindestens eine Woche ausgesetzt. Erst in der gestrigen Nacht verkündete der Rat für den kommenden Tag eine Verlautbarung, sowie die Öffnung der Tore des Turmes und tatsächlich, das schrille Pfeifen des Windes über den Dächern von Harogan wurde urplötzlich von einem ohrenbetäubenden Jubel unterbrochen, denn die Tore zum Turm des Rates öffneten sich wie angekündigt und der junge Wentzel Torwendil? wurde von jungen, ausgelassenen Adepten in die Höhe gehalten und vom geöffneten Tor des Turms aus in die schiere Menge der Versammelten getragen. Wentzel wirkte am Anfang noch gehemmt und unsicher in Anbetracht der enormen Aufmerksamkeit die ihm zuteil wurde aber dies änderte sich schnell und er genoss nach einiger Zeit sichtlich das Bad in der Menge der Haroganer Bevölkerung. Parallel verkündete der Rat, in einer für alteingesessene Erzmagister seltenen Euphorie, über blecherne Sprachrohre die Ankunft des Magu-Pat?, der Magus der die Kluft zwischen den Disziplinen überwunden und gemeistert hat und dessen Ankunft in den Prodigien des Magister Malwin? bereits 4413 angekündigt wurde. Die Gemeinschaft die Wentzel Torwendil nach Harogran eskortierte, wurde währenddessen opulent mit handgemachten Geschenken der Ansässigen bejubelt und übersät. Magister Telius packte seinen Mantel und beeilte sich ebenfalls, um sich dem Festzug durch Harogan voller Heiterkeit anzuschließen. Das Fest soll noch einige Tage andauern.

ALIVE / Phönix Frühgeschichte / nicht verifizierter Kanon:

Während des Konzils der Magier in Harogan wurde der ultorianische Prophet TARQUIEL (Orden der reinigenden Flamme) durch Hilfe eines Rituals wiedererweckt.